Ignacio de la Mora

Ignacio de la Mora

Ignacio ist Partner im Private-Equity-Investment-Team, dem er seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2004 angehört. Seitdem war Ignacio in verschiedenen Bereichen des Teams und des Unternehmens aktiv, mit besonderem Schwerpunkt auf der Durchführung von Primary-, Secondary- und Co-Investment-Investitionen. Seit 2010 leitet er die Primary Investment-Bemühungen in Asien und hat die Primary Investment-Bemühungen in Europa geleitet oder mit geleitet.

Bevor er zu Altamar PE kam, arbeitete Ignacio bei Arthur Andersen Corporate Finance, heute Alpha Corporate (Deloitte), im Team für Mergers & Acquisitions. In der Niederlassung in Madrid konzentrierte er sich auf Transaktionen in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation. Anschließend arbeitete Ignacio bei Ambers&Co, einer Ausgründung des M&A-Teams von Arthur Andersen in Madrid, das heute Teil von E&Y ist. Zuvor absolvierte Ignacio ein Praktikum bei Johnson & Johnson (Madrid) und bei Santander Investment (London).

Ignacio hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von CUNEF.