Claudio Aguirre

Claudio Aguirre

Claudio Aguirre, Managing Partner und Co-Chairman von Altamar Capital Partners.

Er kann auf eine lange berufliche Laufbahn zurückblicken, die sich über mehr als 24 Jahre im Bereich Corporate Finance erstreckt, bevor er Altamar gründete. Während dieser Zeit war Er von 1980 bis 1994 Leiter der spanischen Niederlassung der Chase Manhattan Bank und anschließend von Goldman Sachs Investment Banking. Von 1994 bis 2003 leitete Claudio bei Merrill Lynch den Bereich Investment Banking und Wealth Management Services für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA). Als CEO von Merrill Lynch für EMEA war Claudio für den Bereich Private Equity in der Region verantwortlich. Darüber hinaus leitete Claudio Aguirre die Privatisierungs- und Übernahmeprozesse, die in den 1990er Jahren in Spanien stattfanden, darunter Telefónica, Repsol und Endesa, und schuf dabei ein wichtiges Netzwerk professioneller Kontakte in Europa und den Vereinigten Staaten.


Claudio Aguirre hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft der Universität Complutense Madrid, einen MBA des Madrider Wirtschaftsinstituts und einen AMP der Harvard Business School. Außerdem ist er bei der Financial Services Authority „FSA“ des Vereinigten Königreichs als Vertreter registriert und verfügt über eine Zulassung der Serie 7, Serie 63 der National Association of Securities Dealers (NASD) in New York. Claudio ist derzeit Mitglied des internationalen Beirats von Goldman Sachs & Co.